Skat | Gasthaus Spiegelschwab

Skat

Um 1810 wurde Skat aus dem älteren Kartenspiel Schafkopf entwickelt. Im September 1813 erfolgte in Altenburg (Thüringen) die offizielle Vorstellung. Skat ist ein Kartenspiel für drei (spielende) Personen. Aktiv spielt Ein Alleinspieler spielt gegen die beiden Mitspieler. Nach Kartenausgabe wird durch das sogenannte Reizen bestimmt, welcher der drei Spieler zum Alleinspieler wird. Dieses geschieht durch das sogenannte "Reizen" ( 18, 20, 22, usw ). Nach Spielende muss der Alleinspieler mindestens 61 Punkte haben. Mittlerweile ist Skat in Deutschland ziemlich weit verbreitet, wohl etwas weniger in Bayern oder in Memmingen(?). Wir freuen uns um jeden Skatspieler(in) oder diejenigen, die das Skatspielen lernen möchten. Nur Mut. Skatrunde donnerstags oder freitags, einfach im Spiegelschwab nachfragen.

Skatblatt

Bild folgt